Skip to main content

Unfälle

Ergebnisse im Überblick

2016 wurden in deutschen Krankenhäusern insgesamt rund 25.600 Säuglinge sowie gut 62.000 Kleinkinder zwischen 1 und einschließlich 3 Jahren aufgrund von Unfallverletzungen behandelt (Tab. 1). Im Vordergrund standen dabei in beiden Altersgruppen vor allem Kopfverletzungen. Dies entspricht einer Quote von 276 Säuglingen und 133 Kleinkindern mit Kopfverletzungen pro 10.000 in der Bevölkerung.  

Hinzu kommt die Zahl der durch ein Unfallgeschehen getöteten Kinder. Allein im Jahr 2016 wurden 174 Kinder unter 15 Jahren durch einen Unfall getötet. Hauptursachen für tödliche Unfälle bei Kindern sind, in der genannten Reihenfolge, Unfälle im Straßenverkehr, Ersticken, Ertrinken, Feuer.

Seit 2005 ist die Zahl der tödlichen Unfälle von Kindern unter 15 Jahren um mehr als die Hälfte zurückgegangen (Statistisches Bundesamt 2019). Der größte absolute Rückgang tödlicher Unfälle (von 222 auf 86 Fälle) ist bei den 5- bis 14-Jährigen zu verzeichnen, der geringste Rückgang bei insgesamt niedrigeren Fallzahlen bei Kindern unter 1 Jahr (von 36 auf 21 Fälle).

Jedoch ist die Zahl der aufgrund einer Unfallverletzung im Krankenhaus behandelten Kinder im selben Zeitraum in allen Altersgruppen gestiegen (vgl. Tab. 2). Unfälle stellen also, insbesondere für junge Kinder, nach wie vor eine hohe Bedrohung dar.

Tabellen und Abbildungen

Tab. 1: Entwicklung der verletzungsbedingten Krankenhausfälle seit 2005 (Deutschland; 2005-2017; Angaben absolut)

  2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
unter 1 Jahr 17.698 18.236 19.019 20.856 21.350 21.128 22.057 22.927 23.041 23.875 24.178 25.657 27.012
zwischen 1 und unter 4 Jahre 53.556 55.291 56.007 57.975 59.896 59.291 60.137 60.871 59.589 61.333 60.929 62.682 62.330
unter 15 Jahre gesamt 189.356 189.303 189.840 193.656 198.841 195.706 200.825 197.661 190.566 199.300 196.395 199.185 200.952
Quelle: Statistisches Bundesamt (2019): Unfälle, Gewalt, Selbstverletzung. Ergebnisse der amtlichen Statistik zum Verletzungsgeschehen 2017. Schwerpunkt: Kinder und Jugendliche.

Tab. 2: Verletzte und getötete Kinder im Jahr 2017 (Deutschland; Angaben absolut)

  unter 1 J. zwischen 1 und unter 4 J. unter 15 J. gesamt
aufgrund einer  Unfallverletzung im Krankenhaus behandelt 27.01262.330 200.952
durch ein Unfallgeschehen getötet 12 59 139
Quelle: Statistisches Bundesamt (2019): Unfälle, Gewalt, Selbstverletzung. Ergebnisse der amtlichen Statistik zum Verletzungsgeschehen 2017. Schwerpunkt: Kinder und Jugendliche.

Abb. 1: Bevölkerungsrelativierte Entwicklung der verletzungsbedingten Krankenhausfälle seit 2005 (Deutschland; 2005-2017; Angaben je 10.000)

Quelle: Statistisches Bundesamt: Unfälle, Gewalt, Selbstverletzung. Ergebnisse der amtlichen Statistik zum Verletzungsgeschehen. Verschiedene Jahrgänge. Schwerpunkt: Kinder und Jugendliche.